Samstag, 26. März 2016

Dienstag, 22. März 2016

Digitale Medien für die Schule



In Deutschland gibt es rund 85 professionelle Bildungsmedienhersteller, also Wirtschaftsunternehmen, die ihr Hauptgeschäftsfeld in der Produktion von analogem und digitalem Lehr-und Lernmaterial für den Unterricht in Schule, Hochschule und Ausbildungsbetrieb haben. Die Branche beschäftigt rund 3000 feste Mitarbeiter und noch einmal etwa genauso viele freie Mitarbeiter. An die Bildungsmedienhersteller sind rund 30 000 Autoren gebunden, die meisten da-von sind hauptberuflich Lehrkräfte. e. Die Branche hat 2014 rund 8000 analoge und digitale Titel neu auf den Markt gebracht und mit rund 60 000 verfügbaren Titeln einen Umsatz von 419 Mio. € erzielt. Davon entfielen 47 Mio. € auf die berufliche Bildung und 71 Mio. € auf die Erwachsenenbildung. Quelle: Verband Bildungsmedien 

Dienstag, 15. März 2016

Donnerstag, 10. März 2016

Die Geschichte des PC´s



Schon längere Zeit konzentriere ich mich auf die Geschichte der EDV. Es ist mir ein Anliegen, den kommenden Generationen davon zu erzählen wie es mit dem Computer so angefangen hat. 

Da ich zur Generation Gates gehöre, habe ich seit 1975 alle Entwicklungen in der EDV mit erlebt. Vom ersten PC über die Microsoft Geschichte hin zum Internet. Alle Schritte habe ich als Fachmann miterlebt. Das kleine Skript beschreibt diese Entwicklung. Es erzählt wie es war. 

Sie können das kleine Skript bei mir anfordern.

Erwin Füßl
efuessl@t-online.de

Dienstag, 8. März 2016

Access 2016 - Erster Überblick



Access 2016 für Windows enthält alle Ihnen vertrauten Funktionen und Features sowie einige zusätzliche Verbesserungen und damit die besten neuen Features aus Office 2016. Hier sind einige der wichtigsten neuen Features, die in Access 2016 zu finden sind:
Hinweis   Es gibt keine vorhandenen Features und Funktionen aus früheren Versionen, die in Access 2016 nicht mehr unterstützt werden.

Sonntag, 6. März 2016

Neues von Excel 2016


Neuerungen in Excel 2016 für Windows


Wichtig    Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Excel 2016 für Windows enthält alle Ihnen vertrauten Funktionen und Features, wobei einigen Features und Verbesserungen hinzugefügt wurden. Hier die besten neuen und verbesserten Features aus Excel 2016.

Aktualisierungen für Januar 2016

Hinweis   Die folgenden Features sind nur für Office 365 Abonnentenverfügbar. Diese zuerst setzt Office interne Teilnehmer sowie später Consumer und kommerzielle Office 365-Abonnenten sich. Wenn Sie ein Office 365-Abonnement, Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Office verfügenhaben.

Trichter Diagramme

Trichter Fläche Werte über mehrere Phasen in einem Prozess. In der Regel verringern Sie die Werte allmählich, gleicht die Balken, die einen Trichter ähnelt. Weitere Informationen finden Sie Informationen zu hier Trichterdiagrammen.

Trichterdiagramm, das eine Verkaufspipeline zeigt; die Phasen sind in der ersten, die Werte in der zweiten Spalte aufgeführt.

Verbessertes AutoVervollständigen

Excel AutoVervollständigen nicht so genau wie zuvor. Beispielsweise einmal angenommen, dass Sie die Funktion NETTOARBEITSTAGE verwenden möchten, aber vergessen, wie er geschrieben wurde. Wenn Sie nur = Tageeingeben, wird das Menü ' AutoVervollständigen ' bringen alle Funktionen, die "Tage", einschließlich der NETTOARBEITSTAGE enthalten zurück. (Zuvor hatte Sie den Namen der Funktion genau Rechtschreibprüfung.)

TEXTJOIN

Diese Funktion kombiniert Text aus mehreren Bereichen und jedes Element wird durch ein Trennzeichen, das Sie angeben getrennt. Erfahren Sie mehr über TEXTJOIN hier.

VERKETTEN

Diese neue Funktion ist wie verketten, aber besser. Zunächst: Es ist kürzer und leichter zu geben. Unterstützt jedoch auch Bereichsbezüge neben Zellbezügen. Hier erfahren Sie mehr.

IFS

Möchten Sie interessanter gestalten komplizierte, geschachtelte wenn-Funktionen eingeben? Die Funktion IFS ist die Lösung. Mit dieser Funktion werden Bedingungen in der Reihenfolge geprüft, die Sie angeben. Wenn übergeben, ist das Ergebnis zurückgegeben. Sie können auch angeben sonst "alle abzufangen" Wenn keines der Kriterien erfüllt sind. Erfahren Sie mehr über IFS hier.

Schalter

Diese Funktion wertet einen Ausdruck anhand einer Liste von Werten in der Reihenfolge und gibt das erste übereinstimmende Ergebnis. Wenn keine Ergebnisse entsprechen, die "andere" zurückgegeben. Details und Beispielen hier heraus geschrieben werden.

MAXIFS

Diese Funktion gibt die größte Zahl in einem Bereich, der eine einzelne oder mehrere Kriterien erfüllt. Weitere Informationen zur Verfügung hier.

MINIFS

Diese Funktion ist vergleichbar mit MAXIFS, aber es gibt den kleinsten Wert in einem Bereich, der eine einzelne oder mehrere Kriterien erfüllt. Weitere Informationen finden Sie über die MINIFS-Funktion.

September 2015

Sofern nicht anders angegeben, erhalten Sie Office 365 Abonnenten und Office 2016 einmalige Einkäufer sowohl die folgenden neuen Features.

Sechs neue Diagrammtypen

Visualisierungen sind entscheidend für effektive Datenanalyse und überzeugende interaktive Exkurse. In Excel 2016 haben wir sechs neue Diagrammtypen hinzugefügt – mit den gleichen umfassenden Formatierungsoptionen, die Ihnen vertraut sind. Sie sollen Ihnen beim Erstellen der am häufigsten verwendeten Datenvisualisierungen von finanziellen oder hierarchischen Informationen oder für die Hervorhebung statistischer Eigenschaften in Ihren Daten helfen.
Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Hierarchiediagramm einfügen, um ein Diagramm des Typs Treemap oder Sunburst zu verwenden, klicken Sie auf Wasserfall- oder Kursdiagramm einfügen für ein Diagramm des Typs Wasserfall, oder klicken Sie auf Statistikdiagramm einfügen für ein Diagramm des Typs Histogramm, Pareto oder Kastengrafik.

Symbole zum Einfügen von Hierarchie-, Wasserfall-, Kurs- oder Statistikdiagrammen in Excel 2016 für Windows

Sie können aber auch auf Empfohlene Diagramme > Alle Diagramme klicken, um alle neuen Diagrammtypen anzuzeigen.

Zeigt die neuen Diagramme in PowerPoint 2016.

Abrufen und Transformieren (Abfrage)

Bevor eine Analyse beginnen kann, müssen Sie die für die Geschäftsfrage relevanten Daten einbringen, die Sie beantworten möchten. Excel 2016 bietet jetzt integrierte Funktionen, die das Abrufen und Transformieren Ihrer Daten vereinfachen und beschleunigen. Auf diese Weise können Sie alle benötigten Daten suchen und an einem zentralen Ort zusammenstellen. Diese neuen Möglichkeiten, die zuvor nur als das separate Add-In "Power Query" verfügbar waren, sind nun systembedingt in Excel zu finden. Greifen Sie darauf über die Registerkarte Daten > Gruppe Abrufen und transformieren zu.

Datenquellen für Abfrage

Prognosen mit einem Klick

In früheren Excel-Versionen standen nur lineare Prognosen zur Verfügung. In Excel 2016 wurde die Funktion PROGNOSE erweitert und ermöglicht jetzt Prognosen auf der Grundlage von exponentiellem Glätten, wie mit "PROGNOSE.ETS()". Diese Funktionalität ist auch als neue Schaltfläche für "Prognosen mit einem Klick" verfügbar. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten auf die Schaltfläche Prognoseblatt, um schnell eine Prognosevisualisierung Ihrer Datenreihen zu erstellen. Über den Assistenten können Sie auch Optionen zum Anpassen häufig verwendeter Prognoseparameter wie Saisonalität finden, die anhand von Standard- und Konfidenzintervallen automatisch erkannt werden.

Ein Teil einer Kalkulationstabelle mit der Tabelle der prognostizierten Zahlen und einem Prognosediagramm

3D-Karten

Unser beliebtes 3D-Geo-Visualisierungstool, Power Map, wurde umbenannt, steht jetzt allen Excel 2016-Kunden zur Verfügung und ist in Excel integriert. Dieser innovative Satz von Funktionen für interaktive Exkurse wurde in "3D-Karten" umbenannt und kann zusammen mit anderen Visualisierungstools angezeigt werden, indem Sie auf der Registerkarte Einfügen auf 3D-Karte klicken.

Power Map-Tour, auf erneute Wiedergabe festgelegt

Vorlagen für Finanzberechnungen

Nutzen Sie die neue Vorlage "Mein Cashflow und die Vorlage "Aktienanalyse". Mit diesen Vorlagen können Sie Einkünfte und Ausgaben und deren Verbleib nachverfolgen. Darüber hinaus können Sie auch die Leistung von ausgewählten Aktien über einen Zeitraum vergleichen.,

Vorlage für Kalendereinblicke

Zeigen Sie Ihren Kalender in Form eines Dashboards an, und führen Sie ein Drilldown Ihrer Daten durch. So erhalten Sie einen besseren Überblick, wie Sie aktuell Ihre Zeit nutzen und zukünftig noch besser nutzen könnten.

PivotTable-Verbesserungen

Excel ist bekannt für seine flexiblen, leistungsstarken Analysefunktionen, die über die vertraute PivotTable-Umgebung zur Dokumenterstellung zur Verfügung stehen. Bei Excel 2010 und Excel 2013 wurden diese Funktionen mit der Einführung von PowerPivot und dem Datenmodell erheblich verbessert. Sie ermöglichen es Ihnen, anspruchsvolle Datenmodelle über Ihre Daten im Handumdrehen zu erstellen, sie mit Measures und KPIs zu erweitern und dann Berechnungen über Millionen von Zeilen mit hoher Geschwindigkeit durchzuführen. Hier sind einige der Verbesserungen, die wir in Excel 2016 vorgenommen haben, damit Sie sich weniger auf die Verwaltung Ihrer Daten und mehr auf die Entdeckung der gewonnenen Erkenntnisse konzentrieren können.
  • Die automatische Erkennung von Beziehungen    ermittelt und erstellt automatisch Beziehungen zwischen den Tabellen, die Sie für das Datenmodell Ihrer Arbeitsmappe verwendet haben. Excel 2016 weiß, wann für Ihre Analyse mindestens zwei Tabellen miteinander verknüpft werden müssen, und benachrichtigt Sie entsprechend. Mit einem Klick erstellt es die Beziehungen, sodass Sie sie sofort nutzen können.
  • Das Erstellen, Bearbeiten und Löschen von benutzerdefinierten Measures    kann jetzt direkt aus der PivotTable-Feldliste erfolgen und Ihnen viel Zeit sparen, wenn Sie zusätzliche Berechnungen für Ihre Analyse hinzufügen müssen.
  • Mithilfe der automatischen Zeitgruppierung    können Sie Ihre zeitbezogenen Felder (Jahr, Quartal, Monat) in Ihrer PivotTable leistungsstärker verwenden, indem diese Felder automatisch erkannt und in Ihrem Auftrag gruppiert werden. Nach der Gruppierung ziehen Sie die Gruppe einfach in einer einzigen Aktion auf Ihre PivotTable, und beginnen Sie sofort mit Ihrer Analyse über die verschiedenen Zeitebenen mit Drilldown-Funktionen.
    PivotChart-Drilldown-Schaltflächen    ermöglichen es Ihnen, die Ansicht über Zeitgruppierungen und andere hierarchische Strukturen innerhalb Ihrer Daten zu vergrößern und zu verkleinern.
  • Mithilfe der Suche in der PivotTable   -Feldliste können Sie auf die für Sie wichtigen Felder über Ihre gesamte Datenmenge zugreifen.
  • Intelligentes Umbenennen    ermöglicht es Ihnen, Tabellen und Spalten im Datenmodell Ihrer Arbeitsmappe umzubenennen. Bei jeder Änderung aktualisiert Excel 2016 automatisch alle zugehörigen Tabellen und Berechnungen in der gesamten Arbeitsmappe, einschließlich aller Arbeitsblätter und DAX-Formeln.
  • Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit    wurden ebenfalls vorgenommen. So ermöglicht es Ihnen beispielsweise die verzögerte Aktualisierung, in PowerPivot mehrere Änderungen vorzunehmen, ohne warten zu müssen, bis jede Änderung in der gesamten Arbeitsmappe verteilt wurde. Die Änderungen werden nach dem Schließen des PowerPivot-Fensters auf einmal verteilt.
PivotTable mit Legenden für die neuen Features in Excel 2016

Mehrfachauswahl-Datenschnitt

Sie können nun auf einem Gerät mit Touchscreen mehrere Elemente in einem Excel-Datenschnitt auswählen. Damit unterscheidet sich diese Version von den vorherigen Excel-Versionen, in denen immer nur jeweils ein Element in einem Datenschnitt per Touch ausgewählt werden konnte. Sie können den Mehrfachauswahlmodus für Datenschnitte über die neue Schaltfläche in der Beschriftung des Datenschnitts auswählen.

Datenschnittoptionen mit hervorgehobener Schaltfläche für Mehrfachauswahl

Veröffentlichen und Freigeben Ihrer Analyse mit Power BI

Ein Bericht ist nicht vollständig, wenn er nicht für die richtigen Personen freigegeben werden kann. Sobald Sie die Vorbereitung Ihrer Datenanalyse abgeschlossen haben, können Sie sie für Ihre Arbeitsgruppe oder Kunden über Power BI mit nur einer Schaltfläche freigeben. Nachdem Sie sie bei Power BI veröffentlicht haben, verwenden Sie Ihre Datenmodelle, um interaktive Berichte und Dashboards schnell zu erstellen. Mit der in den Power BI-Dienst integrierten Unterstützung von Excel Online können Sie auch Ihre vollständig formatierten Excel-Arbeitsblätter anzeigen.

Registerkarte „Veröffentlichen“ in Excel 2016 mit Schaltfläche „In Power BI veröffentlichen“

Schnellformate für Formen

Dieses Feature erhöht die Anzahl der standardmäßigen Formenarten, da in Excel nun neue "vordefinierte" Formatvorlagen eingeführt wurden.

Formenartenkatalog mit der Anzeige der neuen vordefinierten Formatvorlagen in Excel 2016 für Windows

Einfügen von Bildern mit der richtigen Ausrichtung

Mit der automatischen Bilddrehung wird das Bild automatisch entsprechend der Ausrichtung der Kamera gedreht, nachdem Sie ein Bild in Excel eingefügt haben. Sie können das Bild nach dem Einfügen auch manuell auf jede gewünschte Position drehen. Beachten Sie, dass dies nur für neu eingefügte Bilder und nicht für Bilder gilt, die in Dokumenten bereits vorhanden sind.

Schnelleres Erledigen von Aufgaben mit "Was möchten Sie tun?"

In Excel 2016 gibt es im Menüband das Textfeld Was möchten Sie tun?. in diesem Textfeld können Sie Wörter und Ausdrücke eingeben, die sich auf Ihre nächste Aufgabe beziehen. Auf diese Weise gelangen Sie schnell zu Features, die Sie dazu verwenden, oder Aktionen, die Sie ausführen möchten. Sie können auch auswählen, dass Sie Hilfe im Zusammenhang mit dem Gesuchten benötigen, oder eine "Intelligente Suche" zu dem eingegebenen Begriff durchführen.

Feld "Was möchten Sie tun?" im Excel 2016-Menüband
Feld "Sie wünschen" mit dem Text "Wasserfall" und den Ergebnissen in Excel 2016 für Windows

Einblicke in das, woran Sie gerade arbeiten

Der von Bing unterstützte Bereich "Einblicke" bietet Ihnen mehr als nur Definitionen. Wenn Sie ein Wort oder einen Ausdruck markieren, mit der rechten Maustaste darauf klicken und Intelligente Suche auswählen, wird der Bereich "Einblicke" mit Definitionen, Wiki-Artikeln und den wichtigsten verwandten Suchen aus dem Internet geöffnet. Sie können auch jederzeit auf die "Intelligente Suche" zugreifen, indem Sie zu Überprüfen > Intelligente Suche wechseln und dort eine Abfrage eingeben.

"Intelligente Suche" im Kontextmenü von Excel 2016 für Windows Bereich "Einblicke" in Excel 2016 für Windows

Freihandformeln

Die Einbeziehung mathematischer Formeln ist wesentlich einfacher geworden. Sie können jetzt jederzeit zu Einfügen > Formel > Freihandformel wechseln, wenn Sie eine komplexe mathematische Formel in Ihre Arbeitsmappe einbeziehen möchten. Wenn Sie über ein Gerät mit Touchscreen verfügen, können Sie mit einem Finger oder einem Eingabestift mathematische Formeln von Hand schreiben. Dann konvertiert sie Excel in Text. (Wenn Sie über kein solches Gerät verfügen, können Sie zum Schreiben auch eine Maus verwenden.) Darüber hinaus können Sie das Geschriebene während Ihrer Arbeit radieren, markieren und korrigieren.

Schaltfläche "Formel" im Excel 2016-Menüband
Bereich zum Anzeigen von Freihandformeln in PowerPoint

Einfachere Freigabe

Wählen Sie im Menüband Freigeben aus, um Ihre Kalkulationstabelle für andere Personen auf SharePoint, OneDrive oder OneDrive for Business freizugeben.
Mit diesen Änderungen werden zwei Hauptaspekte der Zusammenarbeit zusammengeführt: Wer hat Zugriff auf das jeweilige Dokument, und mit wem arbeiten Sie gerade an dem Dokument zusammen. Nun können Sie beide Informationen im Dialogfeld "Freigeben" an einer zentralen Stelle anzeigen.

Bereich „Teilen“ in Excel 2016 für Windows

Verbesserter Versionsverlauf

Sie können jetzt zu Datei > Verlauf wechseln, um eine vollständige Liste der an Ihrer Arbeitsmappe vorgenommenen Änderungen anzuzeigen und auf frühere Versionen zuzugreifen.

Bereich „Verlauf“ in Excel 2016 für Windows Hinweis   Dieses Feature wird nur bei Dateien unterstützt, die auf OneDrive for Business oder SharePoint gespeichert sind.

Neue Designs

Dropdownmenü "Office-Design" mit den Designoptionen "Farbig", "Dunkelgrau" und "Weiß"

Es gibt jetzt drei Office-Designs, die Sie anwenden können: "Farbig", "Dunkelgrau" und "Weiß". Um auf diese Designs zuzugreifen, wechseln Sie zu Datei > Optionen > Allgemein, und klicken Sie auf das Dropdownmenü neben Office-Design.

Schutz vor Datenverlust in Excel

Der Schutz vor Datenverlust (Data Loss Protection, DLP) ist ein hochwertiges Unternehmensfeature, das in Outlook sehr geschätzt wird. Wir führen DLP in Excel ein, um ein Durchsuchen der Inhalte in Echtzeit, basierend auf einer Reihe vordefinierter Richtlinien für die vertraulichsten Datentypen (wie Kreditkartennummern, Sozialversicherungsnummern und US-Kontonummern), zu ermöglichen. Diese Funktion ermöglicht außerdem die Synchronisierung von DLP-Richtlinien aus Office 365 in Excel, Word und PowerPoint, sodass Organisationen über einheitliche Richtlinien für alle Inhalte verfügen, die in Exchange, SharePoint und OneDrive for Business gespeichert sind.
Abbildung der Nachricht zum Richtlinientipp
Hinweis   Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.


Siehe auch

Neuerungen und Verbesserungen in Office 2016
Office 2016-Schnellstartleitfäden
Verfügbare Diagrammtypen in Office 2016 für Windows
Erstellen einer Prognose in Excel 2016 für Windows
Erste Schritte mit 3D-Karten
Erste Schritte mit Abrufen und Transformieren in Excel 2016
Schnelleres Erledigen von Aufgaben mit "Sie wünschen"
Einblicke in die aktuelle Arbeit mit "Intelligentes Nachschlagen"
Freigeben Ihrer Excel 2016-Arbeitsmappe für andere Personen


Microsoft Hilfe

Donnerstag, 3. März 2016

Schnelleinstieg Offioe


Das Skript einen Überblick über die Funktionen des Office Paketes. Es hilft die Einzelnen Programme besser zu verstehen und gibt einen Überblick wie die Programmteile zusammenarbeiten und verknüpft sind. Für den Anfänger eine gut Hilfe den Überblick zu bewahren. Das Skript kann auch in Papierform angefordert werden.

Erwin Füßl