Donnerstag, 19. Februar 2015

Outlook als Schaltzentrale

Steuerung mit Outlook

Outlook bietet nicht nur die Möglichkeit, E-Mails zu verschicken oder einen Kalender zu führen, sondern kann auch zentraler Ausgangspunkt für viele andere Ihrer Aktivitäten am Computer, wie zum Beispiel Datenverwaltung und Projektüberwachung, sein. Ihre in Outlook erfassten Adressen können Sie beispielsweise direkt für den Seriendruck (oder als Einzeladresse) nutzen.

Mittwoch, 18. Februar 2015

Seminar Excel 2013



Seminar Ziel
Erster Umgang mit dem Tabellenkalkulationsprogramm
Voraussetzungen
Grundkenntnisse mit dem Umgang mit Windows
Inhalte
Einsatzmöglichkeit von Excel
Bildschirmaufbau
Individuelle Einrichtung des Programms

Eingabe von Zahlen und Texten,
Formatierung von Zellen
Kopieren,Verschieben und Löschen von Zellen

Erstellen von Arbeitsmappen und Tabellen blättern
Umgang mit einfachen Formeln
Layout einbauen

Diagramme erstellen
Formatierung von Diagrammen
Verknüpfung mit anderen Programmen



Wir führen dieses Seminar auch gern in Ihrem Unternehmen als Firmenschulung durch.

Termine und Inhalte können wir gerne mit Ihnen besprechen.

Montag, 16. Februar 2015

Deutschlandreise




Deutschlandreise im Internet


Zur Zeit ist die Integration von Zuwanderern in allen Medien. Ein Thema das eigentlich schon immer aktuell war steht im Mittelpunkt. Zur Willkommenskultur gehört auch, das man das Land vorstellt. Das Erlernen einer Sprache alleine reicht nicht.

Mittwoch, 11. Februar 2015

Access Grundlagen

Kursbeschreibung

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie eine Datenbank mit einer hochwertigen Datenaufbereitung erstellen, Informationen schnell und problemlos finden, unabhängig von Format und Herkunft. Die Teilnehmer lernen die Grundfunktionen von Access kennen, können selbständig mit Datenbanken arbeiten und erlernen die Erstellung von eigenen Datenbankmasken.

Darüber hinaus vermittelt dieser Kurs das Erstellen von Abfragen, das Entwerfen von Berichten und das Herstellen von einfachen Beziehungen

Dienstag, 10. Februar 2015

Word 2013 für Fortgeschrittene

Kursbeschreibung

Die Kenntnisse werden um Druckformatvorlagen und weitere Funktionen, insbesondere solche für rationelles Arbeiten, erweitert und vertieft. Auch wird das Erstellen längerer Texte und Dokumentationen an praktischen Beispielen erklärt. Des Weiteren werden Hinweise für den Büroalltag gegeben.


Inhalt

  • Seriendruck und Serienmail
  • Vertiefung der Anwendung von Dokument- und Druckformatvorlagen
  • Formularfunktion
  • Rechtschreibprüfung, Thesaurus
  • Feldfunktionen, Formeln, Textmarken
  • Makros erstellen und benutzen
  • Gliederungen
  • Inhalts- und Stichwortverzeichnisse
  • Zentral- und Filialdokumente
  • Anmerkungen
  • Kopf- und Fußzeilen, Fußnotenverwaltung
  • Abschnittsformatierungen
  • Einbinden von Grafiken und Daten aus anderen Programmen per

Hinweis


Wir erstellen Ihnen auf Wunsch nach Ihren Vorgaben Druckformat- und Dokumentvorlagen, WordBasic-Makros und sonstige Anpassungen.


Dauer: 16 Unterrichtseinheiten        


Anfragen an Erwin Füßl, Telefon ++49 (0)7303 5747

EDV-Kurs für Frauen in Teilzeit

Unterrichtsinhalte

Grundlagen der Informationstechnik (25 Unterrichtseinheiten
  • die Bestandteile eines Computersystems
  • Funktionen der verschiedenen Hardwarekomponenten
  • Grundlagen der Arbeitsplatzergonomie
  • die Softwarekategorien (Betriebssystem, Anwendungssoftware) und wichtige, in Wirtschaft und Verwaltung eingesetzte Systeme
  • multimediale Nutzungsmöglichkeiten der Computertechnik
  • Auswirkungen des Computereinsatzes
  • grundsätzliche Regelungen zum Datenschutz
  • Diskussion über Probleme der Informationsgesellschaft

Montag, 9. Februar 2015

Excel neu entdecken


Excel entdecken

Für anspruchsvolle Aufgaben bietet Excel 2010 /2013 umfangreiche Funktionalitäten: Sie können Listen auf verschiedenste Arten selektieren und auswerten, Tabellen und Dateien miteinander verknüpfen, Daten mit anderen Programmen austauschen und vieles mehr. Das Seminar richtet sich an Excel-Anwender, die tiefer in den Funktionsumfang des Programms einsteigen möchten.
Seminar- bzw. Schulungsinhalte
  • Vertiefung des Grundwissens, Fragen aus der Praxis der Teilnehmer aufarbeiten
  • Komplexe Formeln und Funktionen in verschiedenen Aufgabenstellungen, wie Verweisfunktion, Arbeiten mit Bedingungen, Datumsberechnungen
  • Verknüpfen von Arbeitsblättern und Dateien
  • Mehrfachoperationen, Zielwertsuche (Was-wäre-wenn-Analysen)
  • Konsolidieren (Zusammenfassen) und Gliedern von Tabellen
  • Spezielle Funktionalitäten wie bedingte Formate, Gültigkeitsregeln, benutzerdefinierte Formate
  • Wichtige Voreinstellungen verstehen und bei Bedarf ändern
  • Kompatibilität zu Vorgängerversionen, Überblick der Dateiformate
  • Tipps und Tricks
  • Optional:
  • Datenbankfunktionalitäten in Excel: Selektieren (Auto- und Spezialfilter), Sortieren, Auswerten von Listen (Tabellen)
  • Datenauswertung mit Pivot-Tabellen
  • Komplexe Diagramme erstellen und bearbeiten
  • Rechnen mit Namen





 
Haben Sie Interesse dann rufen Sie mich einfach an:
ef-consulting, Erwin Füßl, Telefon:; 07303-5747 oder
schreiben Sie eine Mail an contact@ef-consulting.de
 


 

Excel im Lager

Für die Mitarbeiter im Lager bietet dieses Skript wichtige Informationen wie man Excel sinnvoll im Lager als Arbeitshilfe einsetzen kann. Beispiele aus der Praxis geben einen Überblick über den Einsatz.

Das Skript kann direkt angefordert werden und wird nach Auftragseingang direkt gedruckt, deshalb verzögert sich die Auslieferung etwas.

Erwin Füßl
contact@ef-consulting.de

Sonntag, 8. Februar 2015

MS Infopath

Formulare für den Hausgebrauch
Unterstützen Sie Ihre Geschäftsprozesse mit individuell erstellten Formularen, die Sie unter Verwendung der vertrauten Tools von Microsoft Office, wie Schriftarten, Aufzählungszeichen und Nummerierung, Tabellenentwürfe und ClipArt, erstellt haben. Die Office-2010 konforme Benutzeroberfläche und die bekannten Werkzeuge erfordern wenig Schulungsaufwand und sorgen dafür, dass Sie schnell mit der Formularerstellung beginnen können.

Seminar- bzw. Schulungsinhalte

  • Formular-Technologie
  • Der Umgang mit InfoPath-Formularen
  • Ausfüllen von Formularen
  • Speichern und Versenden von Formularen
  • Entwurf und Gestaltung eigener Formulare
  • Hinzufügen von Steuerelementen und Listen
  • Erstellen und Nutzen von Ansichten
  • Verstehen der wichtigsten Optionen
  • Einblick in XML
  • Regeln und Prüfungen
  • Arbeiten mit externen Datenquellen (z.B. MS SQL Server)
  • Weiterverarbeitung von Daten

Seminar- bzw. Schulungsvoraussetzungen

Freitag, 6. Februar 2015

Outlook 2013 - Grundkurs

EDV-Schulung

Teilnahmevoraussetzung

Kenntnisse in Windows


Lernziel

Die Teilnehmer können Emails empfangen und versenden. Besprechungen planen und einberufen. Kontakte verwalten.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Datenbearbeitung mit Excel 2013



Excel verfügt über viele interessante Datenbankfunktionalitäten. Auch Anwender, die Excel ebenfalls im Bereich der Listenverarbeitung/ Datenverbindung nach Access nutzen möchten, finden hier Grundlagen, Auswertungsmöglichkeiten, Tipps und Tricks.

Dienstag, 3. Februar 2015

Word Perfect

Was WordPerfect von anderen Textverarbeitungsprogrammen grundsätzlich unterscheidet und von den Benutzern geschätzt wird, sind die Steuerzeichen. Jeder Befehl, der innerhalb eines Dokuments vom Nutzer verwendet wird, ist durch ein Steuerzeichen jederzeit erkennbar und auch nachträglich veränderbar.